Von   23. Februar 2016

Nürnberg – Meilenstein für bauen.de: 520.000 Visits verzeichnet das Fachportal für Bauen, Modernisieren, Renovieren und Einrichten im Januar – und damit 30 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bauen.de gehört seit 2007 zur Immowelt AG, die mit immowelt.de eines der führenden Immobilienportale Deutschlands betreibt.

Das Portal für Bauherren, Eigenheimbesitzer und Heimwerker bietet Werbetreibenden den Kontakt zu einer attraktiven Zielgruppe. „Wer sich bei bauen.de informiert, ist häufig bereit, eine größere Summe zu investieren“, bestätigt Frank Bohnert, Leiter Business Development der Immowelt AG. „Das macht bauen.de zum idealen Umfeld für Kampagnen rund um die Themen Bauen, Renovieren und Modernisieren.“

Multimediale Inhalte für hohen Nutzwert

Umfangreiche Anleitungen und sorgfältig recherchierte Texte ziehen immer mehr User auf das Portal. Die Redaktion von bauen.de arbeitet kontinuierlich an der multimedialen Aufbereitung der Artikel: Bilder, Videos und Infografiken sorgen für ein abwechslungsreiches Layout und erhöhen den Nutzwert.

Themen wie „Do-it-yourself Zwischensparrendämmung“, „Wärmepumpen“ oder „Kleine Bäder gestalten“ animieren die User dazu, sich zu informieren und gezielt Angebote einzuholen. Damit ist bauen.de eine optimale Plattform für Unternehmen, die mit Ihren Hauskatalogen und Prospekten eine interessierte Zielgruppe erreichen wollen.

Flexible Darstellung für Smartphone und Tablet

Weitere Gründe für das Reichweitenwachstum sind die verbesserten Ladezeiten und das Responsive Design. Dieses sorgt für ein flexibles Layout und somit eine optimale Darstellung auf Desktop, Smartphone und Tablet. Zusätzlich erleichtert die kostenlose bauen.de-App die mobile Suche nach Fertighäusern, Massivhäusern und Traumgrundstücken.




Schreibe einen Kommentar